Caraval von Stephanie Garber // Rezension

IMG_5838.JPG

Autorin: Stephanie Garber
Titel: Caraval
Originaltitel: Caraval
Verlag: ivi
Erschienen am: 20.03.2017
Seitenanzahl: 400 (Broschierte deutsche Ausgabe)

Tritt ein in das gefährlichste Spiel der Welt!
Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt …

Quelle: http://www.piper.de

Willkommen, willkommen zu meiner Rezension in der ich euch erkläre warum ich dieses Buch so sehr geliebt habe!

Vor einiger Zeit habe ich Caraval von Stephanie Garber beendet und fand das es nun an der Zeit ist das diese wunderbare Geschichte nun auch endlich ihre Rezension hier auf meinem Blog bekommt.
Jedes mal wenn ich eigentlich mal wieder was anderes tun sollte als lesen konnte ich einfach nicht und musste mit meiner inneren Stimme kämpfen die mir sagte: „Nein, nicht jetzt! Es könnte doch was aufregendes passieren!“

Wir steigen in das Buch ein und treffen auf Scarlet und Donnatella, zwei Schwestern die ihrem grausamen Vater entfliehen wollen und schon immer davon geträumt haben Caraval zu besuchen. Scarlet schreibt jedes Jahr, für sieben Jahre, einen Brief an den Meister von Caraval namens Legend bis sie dann eines Tages eine Antwort bekommt die drei Tickets enthält um ein Teil der Show zu sein. So beginnt ihr Abenteuer, da sie nicht die Erlaubnis haben die Insel zu verlassen und Scarlet’s Hand einem mysteriösen Grafen versprochen ist den sie allerdings noch nie gesehen hat. Tella jedoch hat einen Plan wie sie sowohl sich selbst als auch Scarlet auf die Insel bekommt, auch gegen ihren Willen, und dieser Plan beinhaltet einen Seemann namens Julian.

IMG_9809

Was ich am meisten an diesem Buch geliebt habe?
Das es so viele verschiedene Geheimnisse und Rätsel gibt und man nie weiß wem man glauben und wem man nun vertrauen soll. Auch habe ich einfach den Aufbau der Welt in diesem Buch geliebt. Ich bin ja total der Fan von Zirkus Geschichten, da musste ich Caraval einfach lesen und es hat mich kein bisschen enttäuscht. Es gibt so viele Wendungen in diesem Buch aber ALLE sind erforderlich um dieses Buch so interessant zu machen und sie wirkten auch nicht einmal zu viel.
Alle Theorien die ich hatte haben sich als falsch raus gestellt und das passiert selten da viel zu oft die Dinge aufs gleiche hinaus laufen.
Die Charaktere waren total super aufgebaut, besonders Julian den so viele Geheimnisse umgeben hat mir sehr gut gefallen aber auch Tesla als Protagonistin war grandios.

 

Fazit:
Dieses Buch hat alles was es haben muss um mich in den Bann zu ziehen: Action, Mystery, eine wunderbare Szenerie und Romantik. Ein großartiger Auftakt einer Reihe, ich kann den nächsten Teil kaum abwarten.
Ganz klar für mich eine Leseempfehlung und jetzt schon eines meiner Jahreshighlights!

Aber vergesst nicht, es könnte alles ein Teil des Spiels sein.

5sterne

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Caraval von Stephanie Garber // Rezension

  1. Huhu 🙂
    Caraval habe ich auch kürzlich erst gelesen und kann deine Begeisterung voll und ganz teilen 🙂
    Es war einfach von Beginn an ein Abend und man wusste nie was als nächstes auf einen zu kommt . In einem Moment dachte man dann “ ohhh ich hab das Rätsel gelöst “ und dann kam schon wieder die nächste Wendung 🙂
    Ein wirklich fantastisches Buch 🙂
    Du hast eine echt schöne Rezension geschrieben

    Liebe Grüße Jenny 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s